Fahrlehrerschule: Ausbildung Mehrphasen-Instruktoren
 

AUSBILDUNG MEHRPHASEN-INSTRUKTOREN

Die beim Fahrsicherheitstraining im Rahmen der 2. Ausbildungsphase eingesetzten Instruktoren benötigen eine umfangreiche Ausbildung. Fahrzeugtechnik, Fahrtechnik, Verkehrspsychologie, Pädagogik der Erwachsenenbildung. Im praktischen Fahrtraining kommt es besonders auf das Erkennen von Fahrsicherheitsmängel und entsprechender Fehlerbehebung der Kandidaten an.

Wir sind von der Wirtschaftskammer / Berufsgruppe Fahrschulen

(im Namen der Mehrphasen-Kommission des Verkehrsministeriums) mit der Ausbildung dieser Instruktoren betraut.

Fahrschule Smirz - Fahrlehrerschule: Ausbildung Mehrphasen-Instruktor

VORAUSSETZUNGEN (Nicht-Fahrlehrer zusätzlich 23 Stunden Pädagogik, Psychologie, etc.)

  • 24 Jahre
  • 5 Jahre Führerschein 
  • Führungszeugnis (insbesondere bezüglich Alkoholdelikte, Freiheitsstrafe)
  • Fachverband-Seminar Theorie + Praxis (3 Tage für B, 4 Tage für A+B)
    (Nicht-Fahrlehrer zusätzlich 23 Stunden Pädagogik, Psychologie, etc.)
  • Teilnahme an mind. 3 Fahrsicherheitstrainings
  • Ansuchen an die Ministerielle Mehrphasen-Kommission.

DOWNLOAD Informationsblatt

AUSBILDUNGSSEMINAR UND PREISE

TERMINE                  PROGRAMM ORT   Preis *

ab  22.10.2018   
bis 24.10.2018

                    B  

Fahrschule Heiligenstadt 24 UE 400,00
Do 25.10.2018      

                 + A

                              Praxis: DrivingCampPachfurth

Fahrschule Heiligenstadt --- +100,00

  


Anmeldung
(Teilnehmer/Fahrschule/Klasse) bei fahrschulen@wko.at oder bei uns fahrlehrerschule@smirz.at

  

 



 

<a href="http://www.smirz.at/index/de/">zur Startseite</a>